20. Großenhainer Bauernmarkt

Am 4. Oktober war ich nach Großenhain zum Bauernmarkt geladen. Ein Heimspiel für mich - arbeite ich doch im Großenhainer Umland. :°) Dieses Jahr fand dieser Markt immerhin schon zum 20. Mal statt. Auf der Bühne am Dianabrunnen am Hauptmarkt eröffneten Oberbürgermeister Dr. Sven Mißbach und die Vereinsvorsitzende der Fördergemeinschaft "Großenhain aktiv" e.V. Monique Ruscher den Markt offiziell. Zur Großenhainer Tradition gehört dabei auch ein kleines Spiel. Dieses Jahr traten nun also Herr Mißbach und Frau Ruscher gegeneinander an beim Ziegenmelken, Holzstapeln und Wissensquiz. Interessant war, dass eine der Ziegen tatsächlich Kakao-Milch gab. Zumindest war es so im Melk-Eimer zu sehen... Vielleicht sollte ich nochmal in meinen Uni-Aufzeichnungen nachschlagen wie das mit der Milch war... 😉 Im Anschluss an die lustige Eröffnung machten Oberbürgermeister Mißbach, Vereinsvorsitzende Ruscher und ich einen Rundgang über's Marktgelände. Viele Stände hatten sich sehr viel Mühe gegeben. Einige alt-bekannte waren dabei. Z.B. der nette ältere Korbmacher oder Frau Rutsch von den Landfrauen, die letztes Jahr mein Krönchen hergestellt hat. Esel waren auch da - und das nicht nur zu meiner Freude. 🙂 Auch wenn hier und da vielleicht noch ein Stand oder Wagen hätte stehen können, gab es doch wieder viel zu sehen. Und das Wetter meinte es ja auch gut mit uns an diesem ersten Oktober-Wochenende.  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*