Author Archives: Dominique I

Bauernball 2014 in Kamenz

Am 01. November 2014 fand der 19. Sächsische Landesbauernball in Kamenz statt. Es war schon deshalb ein besonderer Abend, weil es aufgrund eines Unfalls auf der Anschlussstelle der Bundesautobahn 4 auf die S 177, in Richtung Seifersdorf einen Unfall gab, wodurch sich einige Gäste verspäteten. Um ca. 19.30 Uhr eröffnete SLB-Präsident Wolfgang Vogel dann mit den Sächsischen Erntehoheiten und der Sächsischen Milchkönigin offiziell die alljährliche Ballnacht  mit einigen Worten zum vergangenen Wirtschaftsjahr sowie der aktuellen Situation auf dem Markt. Als Ehrengäste konnten unser Landwirtschaftsminister Frank Kupfer, der Landrat Michael Harig (LK Bautzen), die Abteilungsleiterin für Land- und Forstwirtschaft Anita Domschke, der Oberbürgermeister der Stadt Kamenz Roland Danz, der Präsident des Landesamtes für Umwelt-, Landwirtschaft und Geologie Norbert Eichkorn und einige andere begrüßt werden. Nachdem die Ballgäste mit kulinarischen Spezialitäten versorgt wurden, gab es etwas für Auge und Gehör, dargeboten von der traditionellen Sorbischen Volkstanzgruppe Schmerlitz e.V. . Ein Höhepunkt des Abends war die Verabschiedung der Pflügerkönigin Katharina I.. Sie war 3 Jahre im Amt und hat in der Zeit viel für die Landwirtschaft und die Pflügergemeinschaft bewirkt. Als 1. Sächische und einzige Deutschlands, war die Pflügerkönigin auf vielen Veranstaltungen anzutreffen, wie zum Beispiel Messen, Pflügerwettbewerbe, Pressekonferenzen, Erntedankfesten und vielen anderen. „Ins Leben gerufen“ hatte die Pflügerhoheit Herr Dr. Manfred Böhm (Vorstandmitglied des Deutschen Pflügerrates). Natürlich hat auch er sie im Beisein von Präsident Herrn Vogel und den Sächsischen Ernte- und Milchhoheiten ebenfalls dankend und herzlichst, aber auch etwas wehmütig aus ihrer Amtszeit verabschiedet. Im Anschluss daran durfte sich Katharina die I. als Glücksfee beweisen, denn es wurden noch tolle Preise an die Gäste des Abends verlost. Wir als Sächsische Erntehoheiten waren in der glücklichen Position, den strahlenden Gewinnern ihre Körbchen und Präsente zu überreichen, in denen sich die ein oder andere Überraschung befand. Viele Produkte aus der Region, wie beispielsweise Honig, Käse, Äpfel und vieles mehr konnte man mit etwas Glück und der richtigen Eintrittskartennummer mit nach Hause nehmen. Bei guter Stimmung, Tanz und Getränken ließ man die Ballnacht langsam ausklingen. Es war ein sehr schöner Abend! Wir freuen uns schon, nächstes Jahr wieder dabei sein zu dürfen.