Jubiläum 25 Jahre MAP AG

Seit mittlerweile 25 Jahren bewirtschaftet mein Arbeitgeber, die MAP Meißener Agrarprodukte AG, Felder in der Nähe von Großenhain. Vielseitig sind wir aufgestellt im Pflanzenbau. Es werden Raps, Weizen und Sonnenblumen angebaut. Aber insbesondere der spezialisierte Anbau von Speisekartoffeln spielt eine große Rolle. Darüber hinaus stehen Gerste, Roggen, Triticale und Körnermais als Futter für unsere Schweinehaltung auf den Feldern. Und auch dafür, dass wieder neues gesät und geerntet werden kann, tun wir etwas. Im Unternehmensverbund werden Weizen, Gerste, Erbsen und Rübsen zur Vermehrung angebaut und der Weizen auch bei uns zu Z-Saatgut aufbereitet und verarbeitet bis zum Big Bag oder Sack. Sonderkulturen wie Wein und Hopfen gehören ebenfalls zum Spektrum bei uns. Dieses Jubiläum nahmen wir zum Anlass am 18. Juni 2016 mit Mitarbeitern, Aktionären und Verpächtern zu feiern. Wie schon zu anderen Jubiläen fand das nicht als Hoffest sondern in Priestewitz auf dem Sportplatz sowie in der Sport- und Mehrzweckhalle statt. Ab Mittag gab es neben Speis und Trank verschiedene durch unsere Geschäftsführer begleitete Flurfahrten, das traditionelle Vogelschießen, Geschicklichkeitsfahren mit dem Rasentraktor, einen Kettensägenwettbewerb, ein paar Aussteller (wie z.B. einen Korbmacher, einen Imker, Kückenschau) und Beschäftigung für die kleinen Gäste. Zum Abendprogramm konnten es sich die geladenen Gäste bei feinem Buffet, Comedy-Programm und Musik gut gehen lassen. Ich hoffe sehr, dass es den allermeisten unserer Gäste gefallen hat. Viel Arbeit steckte im Voraus in der Organisation dieses Tages. Ich wünsche uns anlässlich dieses Jubiläums für die Zukunft, dass es gut weiter geht. Wir als Mitarbeiter geben uns jedenfalls täglich Mühe, dass es läuft. 😉   Mehr zum Betrieb gibt es hier zu erfahren: 06-16 Amtsblatt Priestewitz_MAP-001 06-16 Amtsblatt Priestewitz_MAP-002_2 Und hier ein paar Eindrücke vom Fest:  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*